Über uns

Hobbybasar in Lüdingworth

Am 04. November veranstalteten DRK-Ortsverein und Kirchengemeinde den alle zwei Jahre stattfindenden Hobbybasar.

Auch in diesem Jahr wurde er mit seinen vielfältigen handwerklichen und kreativen Angeboten von den zahlreichen Besuchern sehr gut angenommen. Pastorin Astrid Friedrichs eröffneten den Basar und hieß die Besucher willkommen.
Die Handarbeitsrunde des DRK hatte in den vergangenen zwei Jahren wieder fleißig gearbeitet, um ein reichhaltiges Sortiment präsentieren zu können. Liebevoll Handgearbeitetes wie Häkelarbeiten und Strickwaren fanden ihre Liebhaber.
Selbstgemachte Marmeladen und eingelegte Gemüse unf Tischdekorationen standen ebenso zur Auswahl.
Jutta Osterndorff stellte an ihrem Stand weihnachtliche Dekorationsartikel sowie Marmeladen und Säfte aus eigener Herstellung aus. Auch die selbstgefertigten Grabgestecke fanden in diesem Jahr wieder großen Anklang.
Originelle handgearbeitete Kulturtaschen, Einkaufstaschen sowie Rucksäcke von Anika Wärmter fanden begeisterte Käufer.
Bei Pastorin Friedrichs konnte man kleine handwerkliche Arbeiten erwerben, und auf dem traditionellen Bücherflohmarkt wechselten auch diesmal wieder einige Leseexemplare den Besitzer.
Das obligatorische Kuchenbuffet mit seinen köstlichen Torten sorgte auch in diesem Jahr wieder mit einer breiten Auswahl für das leibliche Wohl. So hatten die zahlreichen Besucher nach dem Stöbern noch ausreichend Gelegenheit, den Nachmittag bei netten Gesprächen mit Kaffee und Kuchen ausklingen zu lassen.
Der DRK-Ortsverein Lüdingworth und die Kirchengemeinde bedanken sich bei allen Ausstellern und Besuchern und freuen sich auf den nächsten Basar.

zurück zur Übersicht