Über uns

Ferienausflug nach Otterndorf

„Ach da kommt unser Mittagessen her“

In den Osterferien unternahm der Hort Franzenburg einen Ausflug nach Otterndorf.
Mit elf Kindern, drei Erziehern und zwei Bussen ging es zunächst in die Spielscheune. Hier tobten sich die Kinder begeistert an Trampolin, Rutsche und Kletterberg aus. Zum Mittagessen gab es dann eine besondere Überraschung.
Gemeinsam mit den Erziehern fuhren sie zum Haus am Süderwall und konnten direkt vor Ort erleben, wo und wie ihr tägliches Hortmittagessen zubereitet wird. Als erstes durften die Kinder sich bei einem leckeren Essen stärken und bekamen im Anschluss eine Führung vom Küchenchef Carsten Lemke. Zum Ende des Besuches schenkte Herr Lemke allen eine Tüte Gummibärchen und wurde mit strahlenden Kinderaugen belohnt. Nach dieser abwechslungsreichen Mittagspause ging es nochmals zurück in die Spielscheune. Die Kinder konnten nun wahlweise in der Scheune selbst spielen oder bei strahlendem Sonnenschein auf dem angrenzenden Spielplatz toben. Am Nachmittag ging es zurück in den Hort. Ein abwechslungsreicher und informativer Hort- Ferientag ging dem Ende zu und die Kinder freuten sich bereits auf weitere Aktivitäten an den kommenden Tagen.

zurück zur Übersicht