Über uns

Jahresrückblick, Ehrungen und Wahlen beim DRK-Ortsverein Neuenkirchen

Auf der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Neuenkirchen begrüßte die 1. Vorsitzende Christa Schumacher zahlreiche Mitglieder, Frau Renate Stolter vom Kreisverband sowie die Vertreter der örtlichen Vereine.

Zu Beginn lobte sie die ehrenamtlich tätigen Mitglieder für ihren geleisteten Einsatz, bedankte sich für die gute Beteiligung bei den Haussammlungen der Neuenkirchener Einwohner und für die gute Zusammenarbeit mit dem Kreisverband und den örtlichen Vereinen.
Aus dem Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden: Der Ortsverein hat 316 Mitglieder, davon 15 Jugendrotkreuzler. An vier Blutspendeterminen nahmen 353 Spender, davon 10 Erstspender, teil. Bei 43 hohen Geburtstagen, 3 Eisernen, 4 Goldenen, 2 Silbernen Hochzeiten, einer Grünen Hochzeit und zu einer Geburt konnten Glückwünsche und Geschenke überbracht werden.
Zu den geselligen Aktionen gehörten folgende Ausflüge: Berentzen Haselünne, Dicke Pötte Tour Bremerhaven , Matjesessen in Wischhafen , der Weihnachtsmarkt in Oldenburg und ein Besuch im Schmitz Tivoli in Hamburg .
Den Berichten der Leiterinnen von Tanz-, Gymnastikgruppe und JRK schlossen sich Informationen über die Kartenspieler und das Kreativteam an.

Ein wichtiger Punkt auf der diesjährigen Versammlung waren die anstehenden Wahlen.
Zu wählen war der gesamte Vorstand, der Schriftführer, die Beistizer, ein Kassenprüfer und der Aktivitätenausschuss. Einstimmig, wurde der geschäftsführende Vorstand mit der 1. Vorsitzenden Christa Schumacher, der 1.stellvertretenden Vorsizenden Imke Jark, der 2. stellvertretenden Vorsitzenden Claudia von Bargen und der Kassenwartin Käthe Ehlbeck gewählt.
Auch die anderen Ämter wurden einstimmig gewählt. Somit war und ist Uta Buhr die Schriftführerin, als Beisitzer fungieren: Marianne Söhle, Karin Berndt und Maren Schulze. Der Aktivitätenausschuss setzt sich zusammen aus: Jutta Tietje, Karin Peper, Renate Patzer , Uta Buhr und Ute Struhs .Hartwig Bergherr bekleidet jetzt für zwei Jahre das Amt des Kassenprüfers.
Jutta Tietje, die seit 15 Jahren das Amt als 1. stellvertretende Vorsitzende bekleidete, wurde verabschiedet.
Die Ehrungen für Vereinstreue und ehrenamtlicher Tätigkeiten wurden von Renate Stolter Christa Schumacher und Jutta Tietje vorgenommen. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Erika Cordts geehrt. 50 Jahre ist Hilde Niehaus bereits im Verein. 25 Jahre im Verein sind: Marlies Bergherr, Waltraud Dombrowski, Bettina Jäschke, Rosemarie Mohr, Elfriede Petersen und Regina Ramm. Sieglinde Bücker erhielt für 55 Jahre Helferinnentätigkeit eine Urkunde, Anstecknadel und ein kleines Blumengeschenk. Genau wie Alice Junge für 50 Jahre, Marianne Söhle und Brigitte Woltmann für 45 Jahre, Helga Küther für 25 Jahre, Hilde Seuffert für 20 Jahre, Karin Berndt und Dagmar Diers für 15 Jahre, Sandra Hahn für 10 Jahre und Angelika Kutz für 5 Jahre.
Den Ausklang bildete eine gemeinsame Kaffeetafel mit genügend Zeit für kleine Unterhaltungen.

-

zurück zur Übersicht