Über uns

Weihnachtsfeier vom DRK-Ortsverein Neuhaus

Es ist der 14.12.2019, draußen ist norddeutsches „Schietwetter“, aber im Flecken Neuhaus wird es trotzdem heimelig.

Erstmals hat der DRK-Ortsverein zur Adventsfeier nicht in die Aula der Grundschule, sondern in den Saal des Gaststübchens „Achtern Diek“ eingeladen. Die Wirtsleute hatten alles sehr festlich geschmückt. Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste durch die erste Vorsitzende Cornelia Beyer-Dummer, sorgten sehr schnell die vielen Stimmen des gemischten Chors Neuenkirchen/Neuhaus für besinnlich, festliche und weihnachtliche Stimmung. Fast wie Wirbelwinde muteten dagegen die Kinder der Grundschule an, die mit ihrem Gesang unter Leitung von Herrn Wagner alle Augen zum Leuchten brachten. Nach einer Stärkung bei Torte, Kaffee, Gebäck und ein wenig "Klönschnack" ging es im Programm mit einem lustigen Vortrag in Mundart von Anneliese Marks – Weihnachten in der „Residenz“- weiter. Auch die Tanzfläche des Saals wurde mal wieder genutzt, als die DRK-Tanzgruppe Hemmoor ihr Können unter Beweis stellte. Und so mancher hat wohl darüber nachgedacht, wie lange es her ist, dass er selber über diese Tanzfläche geführt wurde. Der Bürgermeister des schönen Fleckens Neuhaus richtete auch noch einige Worte an die Gäste. Zunächst den Dank an die Wirtsleute, dass der Saal wieder genutzt werden kann. Der größte Dank ging aber an die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Ortsvereins, die mit ihrem unermüdlichen Engagement bei Besuchsdiensten, Seniorennachmittagen, Heimbesuchen, Blutspenden usw. stets das Wohl der Menschen im Blick haben. Nach dem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern gab es noch einen ganz persönlichen Wunsch für jeden einzelnen Gast, einen Gedichtsvortrag „Ich wünsche dir einen Engel“. Mit diesem Wunsch und einem Lächeln im Gesicht verabschiedeten sich die Gäste zufrieden in eine ruhige, besinnliche Weihnachtszeit.

zurück zur Übersicht