Über uns

Der Dezember in Oberndorf

Der Dezember gehört für den DRK-Ortsverein Oberndorf zu den veranstalltungsreichsten Monat.

Angefangen am Samstag und Sonntag des 1. Advents mit dem bekannten Oberndorfer Weihnachtsmarkt. Dort verkauften die fleißigen Helfer Kaffee, Torte und selbstgestrickte Strümpfe. Der Erlös aus dieser Aktion kam der Weihnachtsfeier am 11.12. zugute, die auf dem Saal des Gasthaus "Zur Sietwende" in Oberndorf / Niederstrich mit 80 Personen stattfand. Die Vorsitzende Brigitte Rand begann den Nachmittag mit der Begrüßung und der Bürgermeister Detlef Horeis berichtete aus der Gemeinde. Pastor Beuermann sprach über das besinnliche Weihnachtsfest, las im Anschluss aber auch eine Geschichte zum Schmunzeln vor. Nach Kaffee und Kuchen begeisterte der Singkreis Oberndorf mit einem Gedicht und Weihnachtsliedern, dabei wurden sie tatkräftig vom Publikum unterstützt. Zum Abschluss trug Karola Dobrinkat eine lustige Weihnachtsgeschichte vor. Einige Tage vor der Weihnachtsfeier haben einige Damen Päckchen für kranke Mitbürger gepackt und verteilt, die nicht an der Weihnachtsfeier teilnehmen konnten. Die letzte Veranstaltung im Dezember war die Weihnachtsfeier des Seniorennachmittags. Nach einem Essen gab es noch allerhand zur Vorweihnachtszeit. Die Seniorengruppe trifft sich jeden zweiten Montag in der Kombüse, um neben Kaffee und Kuchen zu Klönen, Gesellschaftsspiele und Karten zu spielen.

zurück zur Übersicht