Über uns

Führungskräfteforum zum zweiten Mal in Otterndorf

Austausch über Themen der ambulanten Pflege gepaart mit regionalen Informationen – ein mehr als 10-jähriges Erfolgskonzept.

Das zweite für 2019 geplante Treffen, an dem 20 Teilnehmer vom Deutschen Roten Kreuz aus acht Bundesländern teilnahmen, fand Ende des vergangenen Jahres in der DRK-Geschäftsstelle in Otterndorf statt.
Über knapp drei Tage erstreckte sich der Austausch zu Themen der ambulanten Pflege, zu dem auch Hans-Jürg Ungeheuer und Gregor Kijora von der DRK-Service als Referenten Beiträge leisteten. Als externe Referentin berichtete Nicole Friedhoff eindrucksvoll, wie sie zu ihrem Ehrenamt als Bürgermeisterin von Wanna kam, welche Themen kleinere Ortschaften bewegen und wie abwechslungsreich sich ihr Engagement gestaltet.
Für Mai haben sich die Rotkreuzler in Rudolstadt an der Saale verabredet. Über die Grenzen des eigenen Bereichs hinauszuschauen, Ideen und Lösungen auszutauschen, ist dann erneut das Bestreben aller Teilnehmer aus den Kreisverbänden, die in ihrer Region ambulante Pflege anbieten.

zurück zur Übersicht