Archiv 2007

Über uns >> Archiv 2007

DRK Ortsverein Armstorf Weihnachtsfeier

Welche Talente in den Armstorfern Kindern steckt, konnten die Senioren des Dorfes auf der traditionellen Weihnachtsfeier feststellen. Vierzig Kinder aller Altersgruppen zeigten ihr Können auf der Bühne des örtlichen Jugendzentrums.

DRK- Ortsverein Vorsitzende Marion Tiedemann hatte mit ihrem Vorbereitungsteam ein abwechslungsreiches Vorweihnachtsprogramm auf die Beine gestellt. 140 Besucher konnten die Akteure des Jugendrotkreuz Armstorf begrüßen. Den Anfang machte der neugegründete Jugendchor der Gemeinde Armstorf. Stimmungsvoll ging es mit den Flötenkindern weiter, die von Annika Steffens, Anke Buck und Evelyn Steffens begleitet wurden. Ein wesentlicher Bestandteil der Nachmittagsveranstaltung waren kleine Theaterstücke, die Regina Peters, Rita Bremer, Anette Hildebrandt und Erika Schulz- Meyn mit den Kindern einübten. Die Texte für die Sketche hatten Bärbel Böhm, Rita Preuß, Birgit Buck, Heike Jenk und Corinna Fenner ausgesucht. Silke Hildebrandt und Dörte Horwege kümmerten sich um die „Dienstältesten“. Für Rebecca Meyn, Vanessa Stüve, Mirja Hamann, Axel Bremer, Jannik Peters und Marcel Buck war es vorerst die letzte Aufführung, da die Akteure aus „Altersgründen“ zukünftig für andere Aufgaben im JRK Armstorf eingesetzt werden. Den Kleinsten des Dorfes brachten Petra Brünjes und Anja Söhl weihnachtliche Gedichte bei. Für dekorativen Tischschmuck und eine gutbestückte Tombola sorgten Renate Buck, Elfriede Miesner und Marga Brauer. Elektromeister Diedrich Bischoff hatte die Verantwortung für Ton und Technik übernommen. Erstmalig in diesem Jahr las Marianne Fenner eine kleine, lustige plattdeutsche Geschichte vor und erhielt dafür viel Applaus. Am Ende der gelungenen Feier sang der DRK- Chor Armstorf mit allen Kindern und Gästen gemeinsam weihnachtliche Lieder.
Foto: Armstorfer Kinder zeigten ihre vielen Talente auf der traditionellen Weihnachtsfeier.

zurück zur Übersicht