Archiv 2010

Über uns >> Archiv 2010

Schulsanitätsdienst bewies sein Können bereits auf dem Weg zu den Kreiswettbewerben

Rund 150 Personen, darunter 30 Schiedsrichter, Mitglieder der Gruppe ´Realistische Unfalldarstellung` (RUD) und der Küche, hatten sich am 24. April in Neuenwalde zu den diesjährigen Jugendrotkreuz-Kreiswettbewerben eingefunden.

13 Jugendrotkreuz-Gruppen, darunter drei Gruppen des DRK-Kreisverbandes Wesermünde, wollten ihre Kenntnisse und ihr Wissen miteinander messen. Die zehn Gruppen des Kreisverbandes Land Hadeln e. V. waren aus Neuenkirchen, Otterndorf, Wanna und Wingst sowie von der Osteschule angereist.


Die Wettbewerbsteilnehmer hatten unterschiedliche Aufgaben in den Bereichen Erste Hilfe, Sozialer Bereich, Rot-Kreuz Bereich, Musisch-Kultureller Bereich und im Sport - Spiel Bereich zu lösen.

Ein besonderes Erlebnis hatten die Mitglieder des SSD Osteschule bereits auf ihrem Weg zu den Wettbewerben. In der Ortschaft Lintig wurde die Gruppe zu einem Betriebsunfall in einer Schmiede herangewunken; das Fahrzeug war mit dem herbei gerufenen Rettungswagen verwechselt worden. So konnten die Schüler dort bereits ihre Kenntnisse in Erster Hilfe beweisen.


Und hier die Ergebnisse der Gruppen des Kreisverbandes Land Hadeln:

Altersstufe O (6-9 Jahre)

Die Roten Medemritter aus Neuenkirchen Platz 1
Die Schlümpfe aus der Wingst Platz 2
Die Verbandkästen aus der Wingst Platz 3


Alterstufe 1 (9-12 Jahre)

The crazy Kids aus Wanna Platz 1
Keine Ahnung! aus der Wingst Platz 2
Glubschies aus Neuenkirchen Platz 3


Altersstufe 2 ( 12-15 Jahre )

Die Ritter des Roten Kreuzes vom Schulsanitätsdienst der Osteschule Platz 1

zurück zur Übersicht