Archiv 2010

Über uns >> Archiv 2010

Wie lange braucht ein Küken bis es aus dem Ei schlüpft?

Diese Frage beschäftigte die Kinder des Kindergartens in Neuenkirchen sehr und daher wurde kurzerhand ein Projekt durchgeführt, um Antworten auf die brennende Frage zu finden.

Als erstes wurden Hühnereier in einen Schaubrüter hineingelegt und
sorgsam betreut. Nun kontrollierten die Kindergartenkinder jeden Tag
die Temperatur des Brüters und füllten über einen Trichter Wasser ein, um die Luftfeuchtigkeit im Brüter zu halten. Ihre Beobachtungen hielten sie auf einer selbst angefertigten Kontrolltafel fest.

So ging es nun 21 langeTage zu.

Am Morgen des 22. Tages waren acht Küken geschlüpft. Die Freude war riesengroß! Nachdem die Küken dann in das „Wärmebett“ unter die Wärmelampe gesetzt worden waren, durften die Kinder sie auch bald in die Hand nehmen.
Insgesamt schlüpften 18 Küken. Ein paar Tage blieben die „Kleinen“
noch im Kindergarten und wurden liebevoll gehütet.

zurück zur Übersicht