Archiv 2010

Über uns >> Archiv 2010

Wer rastet, der rostet

Jeden Montag und Donnerstag treffen sich Bewohner des "Haus am Süderwall" für eine Stunde zu Sitzgymnastik, Sitztanz und leichten Bewegungsübungen.
Unter dem Motto "wer rastet, der rostet" besteht diese Stunde aus einzelnen Elementen, die Menschen ganzheitlich ansprechen sollen. So finden in dieser Runde sowohl leichte körperliche Übungen ihren Platz als auch Konzentrationsübungen, Erzählungen und Vorgelesenes – alles, was den Geist anspricht. Auch wird gemeinsam gesungen und geklönt – gut für die Seele. „Eine schöne Art, den Tag zu beginnen“, sagen überzeugt fast 20 Bewohner.

zurück zur Übersicht