Archiv 2011

Über uns >> Archiv 2011

Mal besinnlich, mal heiter...

... ein abwechslungsreiches Programm wurde den knapp 200 Gästen, darunter Bürgermeister Manfred Knust und Pastor Ludwig Feltrup, auf der Weihnachtsfeier des DRK Lamstedt geboten.

Die Jungen und Mädchen der „Hänsel-und-Gretel“-Gruppe des DRK-Kindergartens stellten mit dem Stück „Wer klopft bei Wanja in der Nacht?“ ihr schauspielerisches Können unter Beweis. Großer Beifall der Zuhörer war der wohlverdiente Lohn.
Mit weihnachtlichen Weisen stimmte der gemischte Chor „Harmonie“ das Publikum auf das große Fest der Liebe ein. Die Männer und Frauen unter der Leitung von Hildegard Wengler gefielen unter anderem mit „Es wird schon gleich dunkel“, „Alle Sterne weisen nach Bethlehem“ und „Lasset uns beten“. Einmal mehr brachten Erna Janssen und Bianca Tiedemann mit ihren Sketchen „Otto und Emma im Theater“ und „Eine alte Dame im Reisebüro“ die Gäste zum Schmunzeln.
Einen adventlichen Reigen mit Liedern, Gedichten und einem kleinem Spiel boten die Klassen 4b und 4c der Grundschule Börde Lamstedt. Beim abschließenden Lied „Wir tragen ein Licht“ wanderte eine hell leuchtende Kerze durch die Tischreihen. Die DRK-Vorsitzende Sonja Schiefelbein bedankte sich bei den Klassenlehrern Werner Langreder und Johannes Hagemann mit einer „Spende“ für die Klassenkassen.
Die Gitarrengruppe unter der Leitung von Marina Holsten animierte mit „Fröhliche Weihnacht überall“ und anderen besinnlichen Liedern zum Mitsingen. Bei dem gemeinsamen Lied „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen“ freute sich jeder Gast über ein Weihnachtsgeschenk; die Tombola enthielt nämlich keine Nieten.

zurück zur Übersicht