Archiv 2012

Über uns >> Archiv 2012

Buchvorstellung: Lisa und das Deutsche Rote Kreuz

Im Rahmen einer kleinen Präsentation stellten die Erzieherinnen Christine Enderstein (Text) und Sandra Leidinger (Zeichnungen) kürzlich ihr Gemeinschaftsprojekt „Lisa und das Deutsche Rote Kreuz“ in der DKR-Kindertagesstätte Franzenburg vor.

Vor Ort waren neben der örtlichen Presse auch Vertreter aus dem DRK-Generalsekretariat, dem DRK-Landesverband sowie Geschäftsführung und Mitarbeiter der DRK Cuxhaven/Hadeln gGmbH. Groß war das Interesse an der Entstehungsgeschichte und dem Mehrwert, der mit dem Einsatz des Buches in den Kindertagesstätten erreicht werden kann. „Wer hilft, wenn wir selber Hilfe brauchen?“, ist laut Frau Enderstein die zentrale Frage, die im Herbst 2010 aufgrund der Naturkatastrophe in Pakistan aufkam und im Rahmen des Schulkindprojekts zur Entstehung dieses Buches führte. „Lisa“ lernt in den Geschichten voller Begeisterung kennen, welche Einrichtungen es außer dem DRK-Kindergarten noch gibt und wo das Rote Kreuz überall hilft. Dieses Buch eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab dem vierten Lebensjahr und ist in den DRK-Geschäftsstellen Cuxhaven (Meyerstraße 49) und Otterndorf (Am Großen Specken 14) zum Preis von 6,31 Euro erhältlich.

zurück zur Übersicht