Archiv 2012

Über uns >> Archiv 2012

Die Kommunikationskiste

Das KAB Cuxhaven hat technischen Zuwachs bekommen, eine so genannte "Kommunikationskiste".

Es handelt sich dabei um eine ganze Kiste voller Technik, bestehend aus der Zarges-Kiste, einem Multifunktionsgerät, das ein Fax, einen Scanner, einen Drucker und gleichzeitig auch einen Kopierer beinhaltet. Dazu kommen vier schnurlosen Telefone, ein schnurgebundenes Telefon, eine kleine Kabeltrommel, eine AVM Fritz!Box sowie zwei Laptops.
Die Idee, die dahinter steckt, ist, überall telefonisch erreichbar zu sein, wo das Internet, sei es über DSL, UMTS oder LTE, zu erreichen ist, um eine Telefon-Hotline aufbauen zu können. Dadurch kann der Suchdienst / das KAB die Kommunikation mit Betroffenen aber auch mit Suchenden aufbauen, um sowohl schriftlich über FAX oder E-Mail wie auch per Telefon Auskünfte über Angehörige zu erfragen oder zu erhalten. Die Kiste könnte schnell an jeden Einsatzort gebracht werden und ist nicht an einen bestimmten Standort gebunden. Sie könnte nicht nur bei Katastrophen, sondern auch bei Großveranstaltungen zur vorsorglichen Registrierung der Einsatzkräfte zum Einsatz kommen. Die Grundlage ist geschaffen, jetzt muss die Kiste nur noch die Testphase bestehen. Bei einem EDV-Seminar in Oldenburg stieß die Vorstellung dieser Kiste bei Vertretern des Landesverbandes Niedersachsen ebenso wie bei
Mitgliedern des Bundesverbandes auf großes Interesse. Besonders aber ist der Kreisverband Cuxhaven ist zu erwähnen, der mit finanziellen Mitteln die Verwirklichung dieser Kiste unterstützte.

zurück zur Übersicht