Archiv 2012

Über uns >> Archiv 2012

Bei 112 kommt die Feuerwehr...

.. in diesem Fall aber kamen so viele Spender zur Blutspende in Alt-Hemmoor

10 Spender allein aus der Freiwilligen Feuerwehr sorgten dafür, dass die Gesamtzahl dieses Blutspendetermins auf exakt 112 Spender anstieg. Und eine Quote von 10% an Erstspendern ist auch im Kreisverband Land Hadeln ein außergewöhnlich hoher Wert. Das Erfolgsrezept? "Sicher das enorme Engagement meiner Helferinnen", so Andrea Paulsen, 1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Alt-Hemmoor. "Die Rahmenbedingungen müssen stimmen: eine freundliche, persönliche Ansprache, die Möglichkeit zur Kinderbetreuung für Eltern und Großeltern, das gemeinsame Essen am reichhaltigen Büffet, all das stimmt hier. Und jetzt haben wir auch neue Polo-Shirts für alle Helferinnen bekommen!" Dies war nur durch die Unterstützung der Stiftung Blutspende möglich, die 75% der Anschaffungskosten übernahm. Und so geht auch ein Dankeschön in Richtung Springe, dem Firmensitz des Blutspendedienstes des DRK. "Aber in erster Linie möchten wir uns ganz herzlich bei den vielen Blutspendern bedanken, die sehr geduldig waren und dafür gesorgt haben, dass auch wir viel Spaß bei diesem Termin hatten."

zurück zur Übersicht