Archiv 2012

Über uns >> Archiv 2012

Mehrfachspender wurden in Armstorf ausgezeichnet

Mit dem Team 11 vom Blutspendedienst aus Rotenburg führte der DRK-Ortsverein Armstorf die letzte Blutspendenaktion des Jahres durch....

Vier Termine wurden in 2012 angeboten, an denen sich durchschnittlich Einhundert Spenderinnen und Spender im örtlichen Jugendzentrum einfanden. Sehr zufrieden war die stellvertretende Vorsitzende Margret Söhl mit der Anzahl der Erstspender beim Novembertermin. „Wir konnten dieses Mal sechs Personen begrüßen, die zum Ersten Mal beim Blutspenden waren“, erklärte sie und bedankte sich bei den DRK-Damen Hilde Steffens und Renate Buck für die gute Begleitung der Neulinge. Eine besondere Auszeichnung erhielten 23 Mehrfachspender für ihren uneigennützigen Einsatz. Vierzig Mal dabei waren Inge Brünjes, Ralf Otten, Thomas Popp, Hans-Hinrich Brandt, Marco Steffens, Klaus Busch, Florian Böhm, Clement Popp, Gernot Springer, Martin Buck und Hinrich Stelling. Bereits die 50te Spende absolvierten Sandra Cordelaer, Jörg Duwald, Heino Peters, Willy Moritz und Thomas Hildebrandt. Ihren freiwilligen Einsatz zeigten 60 Mal Margret Wiesen und Wilfried Prietz. Für 70 maliges Blutspenden wurde Brigitte Hildebrandt geehrt. Hans- Heinrich Heinbockel und Werner Meyer kamen schon 80 Mal nach Armstorf zum Blutspenden. Im dreistelligen Bereich bewegten sich Klaus- Dieter Burchert mit seiner 100ten Spende und Detlef Hildebrandt erhielt eine Ehrung für die 110 Spende in Armstorf. Beide Mehrfachspender bekamen große Präsentkörbe überreicht, alle weiteren Blutspender erhielten eine Flasche Wein und einen Warengutschein. Die nächste Blutspendenaktion findet im nächsten Jahr am Donnerstag 14. Februar im Jugendzentrum Armstorf statt. Bekannter weise ist das der Valentinstag und daher wird die stellvertretende Vorsitzende Margret Söhl kleine Geschenke an alle Spenderinnen und Spender verteilen.

Foto: Die Mehrfachspender erhalten Ehrungen in Armstorf.

zurück zur Übersicht