Archiv 2012

Über uns >> Archiv 2012

OV Nordleda besuchte das Rittergut Valenbrook

Wieder einmal lud der DRK-Ortsverein Nordleda zu einer Ausflugsfahrt ein. Dieses Mal ging es zum Rittergut Valenbrook in Fickmühlen.

Einst gehörte das Gut zur Burg Elm, die sich seit 1386 im Besitz der Stadt Bremen befand. Im Jahr 1895 verkaufte die Stadt Bremen das Gut an einen Kaufmann, der das Moor rund um das Gut urbar machte und dort Landwirtschaft betrieb.1905 wurden das heutige Herrenhaus und die historischen Wirtschaftsgebäude errichtet. Bis 2005 war das Gut ein rein landwirtschaftlicher Mischbetrieb.
Dann begann man, das Herrenhaus und die Wirtschaftsgebäude zu sanieren und auch den schönen Gutspark wieder in Form zu bringen. Anschließend wurden die ersten Ferienwohnungen errichtet, die im Laufe der folgenden Jahre noch erweitert wurden. 2010 wurde das Rittergut Valenbrook als Biobetrieb zertifiziert. Der Kornspeicher, der nicht mehr für die Landwirtschaft benötigt wurde, wurde zum Veranstaltungsort ausgebaut. Hinzu kamen noch die Aufnahme des Manufakturbetriebes „Delicatessen Manufactur“ und die Eröffnung eines Gutscafes.
Das Gut ist heute ein Event- und Kompetenzzentrum sowie ein moderner Landwirtschaftsbetrieb.
Dieses nur wenige Kilometer entfernte Ausflugsziel versprach, ein lohnenswerter Ausflug zu werden - und so war es dann auch.
Nach einer sehr interessanten Führung durch den landwirtschaftlichen Betrieb und durch die "Delicatessen-Manufactur" traf man sich im Gutscafé bei Kaffee und Kuchen. Bevor es im Bus wieder Richtung Nordleda ging, gab es noch eine kleine Spazierfahrt durch das Wurster Land.


zurück zur Übersicht