Archiv 2012

Über uns >> Archiv 2012

Verlässlich, mit Witz, Herz und Verstand

Seit über 50 Jahren ist Peter Kühne dem Deutschen Roten Kreuz eng verbunden.

Mit einer unglaublichen Zähigkeit und Beharrlichkeit, die ihm viele - auch das gehört zu der Geschichte seines DRK-Lebens – zu Beginn jedenfalls nicht zugetraut hätten, in Verbindung mit dem ihm eigenen charmanten und nicht immer leisen wie doch präsenten Auftreten hat er in den vergangenen fünf Jahrzehnten in vielen Bereichen des Deutschen Roten Kreuzes dies mit überdurchschnittlicher Leistung dargestellt und gezeigt.
Zum 1. April 1961 trat er in den DRK-Kreisverband Duisburg ein und absolvierte in den folgenden Jahren eine Vielzahl an Ausbildungen. Die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse setzte er anschließend in der Praxis um. Sein wechselvoller und auch ereignisreicher Lebensweg im DRK ist sein persönlicher Erfolg. Er ist zugleich ein schönes Beispiel dafür, was man im ehrenamtlichen Bereich erreichen kann, wenn man sich Ziele setzt und Ideen hat, wenn man Verantwortung für sich und andere übernimmt, wenn man mit Mut und Leistungswillen vorangeht und seine ehrenamtlichen Chancen nutzt.
Mit großem Engagement als Zugführer oder als Bereitschaftsleiter einer Einsatzeinheit in Duisburg, später als San-Helfer und/oder anderen Verantwortlichkeiten in der Bereitschaft Warstade ( heute Hemmoor ) und seit vielen Jahren in der Bereitschaft Wingst, hat er durch ein hohes persönliches Engagement sowie auf Grund seines Könnens und seiner souveränen Art im Roten Kreuz und insbesondere im Bereitschaftswesen entsprechende Anerkennung erworben. Das DRK hat sein Wirken in den vergangenen Jahren immer wieder zum Anlass genommen, dies mit Auszeichnungen zum Ausdruck zu bringen, wie im Jahre 2002 mit der Einsatzmedaille "Fluthilfe".
In diesem Sinne wünschen ihm der Vorstand und die Bereitschaft des DRK-Ortsvereins Wingst sowie der DRK-Kreisverband Land Hadeln weiterhin viel Schaffenskraft für sein ehrenamtliches Engagement im DRK und für ihn persönlich Gelassenheit, Glück sowie vor allem Gesundheit.

zurück zur Übersicht