Archiv 2013

Über uns >> Archiv 2013

Bald nun ist Weihnachtszeit …

…und damit auch die Zeit der vielen Weihnachtsmärkte.

So auch in Sahlenburg, wo jedes Jahr zum 1. Advent der „Nikolausmarkt“ stattfindet. Auch in diesem Jahr war die DRK-Kindertagesstätte Sahlenburg im Wilhem-Volkmer-Weg bereits viele Wochen vorher mit der Organisation und den Vorbereitungen beschäftigt. Es hat schon Tradition, denn seit vielen Jahren haben die Cuxhavener DRK-Kindertagesstätten Sahlenburg und Sahlenburg Nordlicht, die Feuerwehr und die IGS, dieses Ereignis fest in ihren Kalendern eingetragen.
Das Kita-Team um die Leiterin Christiane Stieber, die unter anderem dem Marktkomitee angehört, hatte eine gemütliche Kaffeestube eingerichtet. Bei weihnachtlicher Musik, gespielt am Keyboard von Philipp Scholz, ließen sich die Besucher das eine oder andere selbstgebackene Kuchenstück mit Kaffee oder Tee besonders schmecken. Der Elternbeirat der Einrichtung unterstützte das Team wieder. An einem langen Tisch wurden von den Kindern Lebkuchenherzen verziert, in einem anderen Raum durfte gebastelt werden. Es entstanden, teils mit Mamas oder Papas Hilfe, Eisbären aus einem kleinen Blumentopf oder ein Nikolaus auf einem Stab für den Blumenkübel oder das Beet..
Der Clown Rudolfo, der allerlei Zaubertricks für und mit den Kindern zeigte, sorgte für Unterhaltung und ließ Eltern und Kinder staunen.
Ebenso gab es auf dem Außengelände der Kindertagesstätte allerlei zu entdecken: In kleinen weihnachtlich geschmückten Hütten konnte die Geschicklichkeit beim Dart, Kegeln oder Schneeballwerfen getestet werden. Von innen aufwärmen konnte man sich mithilfe des angebotenen Punsches (mit und ohne Schuss) oder Apfelpunsches. Auch das Glück kam nicht zu kurz, denn die DRK-Kita Sahlenburg Nordlicht verkaufte Lose und so war der eine oder andere Gewinn garantiert. Auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Sahlenburg standen Trauben von Menschen, die bei einer Übung zuschauten. Händler boten ihre selbst hergestellten Erzeugnisse an und auch der Nikolaus war mit seinem Handwagen unterwegs und verteilte Süßigkeiten, nachdem ein Gedicht oder Lied vorgetragen wurde. Also, alle Jahre wieder …

zurück zur Übersicht