Archiv 2014

Über uns >> Archiv 2014

Früchte-Fasten-Kurs im Haus Am Dobrock

Zum dritten Mal haben Maluna Dagmar Ritter und Andreas Hottendorff im Haus Am Dobrock in Cadenberge einen Früchte-Fasten-Kurs geleitet.

Unter den Teilnehmern waren auch drei Mitarbeiterinnen aus dem Haus Am Dobrock.
Anders als beim herkömmlichen Fasten, wird beim Früchte-Fasten feste Nahrung in Form von Früchten zu sich genommen. Obwohl das Früchte-Fasten weniger streng und dadurch auch weniger anstrengend ist als Tee- oder Saft-Fasten, sind die Resultate durchaus vergleichbar.
Gerade die Tatsache, dass Früchte gegessen werden hat Vorteile - denn sie versorgen uns einerseits mit Zucker. So kommt es kaum zu Leistungsabfällen. Andererseits liefern uns die Früchte eine Fülle von Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen. Zudem haben die Früchte einen harmonischen Einfluss auf den Säurehaushalt des Körpers. Und nicht zuletzt schenken sie uns Leichtigkeit und Lebendigkeit.
Solch ein Kurs verläuft an insgesamt 10 Tagen (inkl. Vorgespräch). Tägliche Treffen von zwei Stunden ermöglichen Austausch, Hilfestellung und werden durch Entspannungsübungen zu einem „Kurzurlaub“, wie von Teilnehmer/-innen häufig gesagt wird.
Die beiden Dozenten leiten übrigens seit 15 Jahren Früchte-Fasten-Kurse, haben ihr Konzept immer wieder überarbeitet und auf die Bedürfnisse der Teilnehmer/-innen und dem Zeitgeist angepasst.

Als Dankeschön dafür, dass die Dozenten den großen, schönen Raum im Haus Am Dobrock nutzen dürfen, wird Andreas Hottendorf, der auch als Entspannungslehrer tätig ist, Mitarbeiter des Hauses an drei Abenden Entspannungsübungen vermitteln.

Im März 2015 findet der nächste Früchte-Fasten-Kurs im Haus Am Dobrock statt.

Bei Interesse:
Anmeldung und Information bitte nur unter der Telefonnummer (0 47 78) 81 11 37.

zurück zur Übersicht