Archiv 2014

Über uns >> Archiv 2014

Weihnachtsstimmung überall

„Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen“

So begann eines der vielen Weihnachtsgedichte, dass von den elf Kindern des Jugendrotkreuz-Nachwuchses aus Hollen vorgetragen wurde. Nachdem die Weihnachtsfeier des DRK-Hollen am 1. Adventswochenende bereits ein voller Erfolg war, wollten die Kleinen auch den Senioren im Haus Bartholomäus in Lamstedt eine Freude machen. Unter der Leitung von Eleonore Häusler sagten die Kinder während einer gemütlichen und besinnlichen Feierstunde in Lamstedt ihre Gedichte auf, sangen mehrere Lieder und Greta Tiedemann und Pia Steffens hatten wieder ihre Blockflöte dabei. Die Bewohner des Hauses Bartholomäus und deren Familienangehörige waren sehr ergriffen von der Darbietung der festlich gekleideten Hollener Kinder. Geschäftsführerin Elizabeth Blohm würdigte die Leistung der Lütten und bedankte sich mit einem weihnachtlichen Geschenk.
Im Anschluss überraschten die Kinder auch noch die Senioren in Hollen, die ihr regelmäßiges Training für Geist und Körper im dortigen Dörphuus absolvierten und präsentierten ihre weihnachtlichen Gedichte und Lieder wieder mit Bravour. Angeregt durch die Gedichte der Kinder fielen den Senioren auch noch zahlreiche Gedichte „von früher“ ein, die sie ebenfalls stolz aufsagten.
Meta Stauga und Traute Ebeling vom DRK-Hollen bedankten sich ebenfalls mit einer süßen Kleinigkeit bei den stolzen Kindern.



zurück zur Übersicht