Archiv 2014

Über uns >> Archiv 2014

Stimmungsvolle Feier beim DRK in Neuhaus

Am 3. Advent hatte der DRK-Ortsverein Neuhaus (Oste) zu seiner alljährlichen Weihnachtsfeier in die Grundschule eingeladen.

Anwesend waren auch die Ehrenvorsitzende Ruth Kallinna, Bürgermeister Georg Martens und Pastor Uwe Beuermann. Bei den zahlreichen Gästen kam in der festlich geschmückte Aula durch die für jeden Gast auf den Tischen dekorierten Geschenke schnell eine weihnachtliche Stimmung auf. Die Chorgemeinschaft Neuhaus/Neuenkirchen eröffnete den bunten Nachmittag und stimmte die Besucher musikalisch auf das Weihnachtsfest ein. Große Aufmerksamkeit und Anerkennung erhielt das „Drei-Generationen-Flötenspiel“ vorgetragen von Eike Arndt, ihrer Tochter Heidi und ihrer Enkelin Licia. Besondere Freude bereiteten dem Publikum die Kinder des Kindergartens Neuhaus mit der Darstellung des Märchens „Schneewittchen und die Zwerge“. Die Kinder erhielten für ihre von Frau Kerstin Allers-Funk einstudierte Darbietung viel Applaus und wurden begeistert zu einer Zugabe aufgefordert. Die Pause wurde zu einem „Klönschnack“ bei Kaffee und Kuchen genutzt. Im Verlauf des weiteren Programms las Frau Annelie Lund eine Geschichte vor, in deren Anschluss ihre Tochter Sontje ein Musikstück auf der Trompete spielte. Bürgermeister Martens verband seine Grußworte mit einem Rückblick auf das vergangene und einem Ausblick auf das kommende Jahr. Er lobte insbesondere das ehrenamtliche Rotkreuz-Engagement. Gemeinsam mit Pastor Beuermann sangen die Anwesenden unter Begleitung des Posaunenchores Geversdorf das Lied „Alle Jahre wieder“ und hörten sodann gebannt der von Herrn Beuermann vorgetragenen Geschichte zu. Der Nachmittag klang aus mit einem Potpourri von Weihnachtsliedern, gespielt vom Posaunenchor, dem sich die Gäste mit tatkräftigem Gesang anschlossen. Alle Beteiligten erhielten viel Beifall und die Besucher gingen in dem Bewusstsein nach Hause, einen schönen Nachmittag in festlicher Stimmung verbracht zu haben.

zurück zur Übersicht