Archiv 2014

Über uns >> Archiv 2014

Ortsverein Warstade Weihnachtsfeier

DRK Ortsverein Warstade hatte über 100 Gäste bei der Weihnachtsfeier.

Im Familienzentrum Hemmoor fand eine große Weihnachtsfeier für Senioren aus Warstade und der Umgebung statt. Die Vorsitzende Brigitte Golkowski begrüßte hierzu alle Anwesenden, die Senioren der Tagespflege Hemmoor, den stellvertretenden Bürgermeister Siegfried Meinusch, Pastor Lea, den DRK Ortsverein Basbeck, die Ehrenvorsitzende des Ortsvereins Basbecks, Gertrud Schnelle, und des Ortsvereins Warstade, Anneliese Pilgrim, Jürgen Lange der die DRK Bereitschaft und das Jugendrotkreuz Hemmoor leitet, sowie alle anderen Gäste aus der Umgebung. Im Anschluss wurde Pastor Lea ein Präsent überreicht, da er an dem Tag Hochzeitstag hatte. Nachdem man dann ein Weihnachtslied gesungen hatte wurde leckere selbstgebackene Torte und Kaffee von den Damen des DRK Orstvereins Warstade serviert. Die Kleinwördener Tanzkinder, die alle im Alter von drei und vier Jahren sind und von Erna Deede geleitet werden, präsentierten einige Tänze wofür es reichlich Applaus gab. Siegfried Meinunsch ermittelte die älteste Dame und den ältesten Herren die dieser Veranstaltung beiwohnten, und überreichte Gertrud Schnelle (94 Jahre) und Hinrich Möller (93 Jahre) ein Geschenk. Der Ortsverein erhielt von der Stadt und Samtgemeinde Hemmoor ein Scheck überreicht. Das Ehepaar Lengner aus Otterndorf führte die Weihnachtsfeier mit einem bunten Musikprogramm fort. Hier waren deutsche Lieder, englische Lieder und auch Weihnachtslieder sowie schottische Balladen enthalten. Es gab dafür reichlich Applaus. Christa Schütt las die plattdeutsche Geschichte „op den letzten Drücker“. Und Siegfried Meinusch las eine Geschichte über den Tannenbaum vor. Mit dem Weihnachtsmann wurden Gedichte aufgesagt und Weihnachtslieder gesungen. Dafür bekam jeder Anwesende eine kleine Aufmerksamkeit. Zum Abschluss bedankte sich Brigitte Golkowski bei Jürgen Lange dafür, dass er immer bereit ist zu helfen. Er macht sehr viel für den Ortsverein und ist bei den Senioren sehr beliebt. Auch den Fahrdienst zu allen Veranstaltung übernimmt und organisiert er. Bevor es dann nach Hause ging wurden noch zwei Weihnachtslieder zum Ausklingen gesungen.

zurück zur Übersicht