Archiv 2014

Über uns >> Archiv 2014

Leben trotz(t) Demenz: Großer Zuspruch für DRK-Veranstaltung

Über 60 interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer aus der Stadt Cuxhaven und dem Landkreis konnten Traute Haselberger und Marianne Peus am Dienstagnachmittag (20.Januar 2015) in der DRK-Sozialstation in Cuxhaven begrüßen.

Als Referentin zum Thema Demenz eingeladen war Marita Mauritz, Vorsitzende des Niedersächsischen Pflegerates, die mit ihrem Vortrag offensichtlich einem dringenden lokalen Informationsbedürfnis zum Thema Demenz nachkam. Mauritz beschrieb die Risiken und Symptome sowie den oft schleichenden Prozess der Demenzerkrankung, wies auf die Lotsenfunktion der Hausärzte hin und machte deutlich, dass es keinen Zweck habe, in der Diskussion mit Demenzerkrankten Recht behalten zu wollen. Dies sei für alle Seiten zweck- und würdelos. „Streiten Sie nicht mit den Erkrankten“, plädierte sie.
Ziel von Marita Mauritz war es zudem, jeden aufzufordern sich stärker über diese zurzeit nicht heilbare Krankheit zu informieren. Damit wäre ein besseres Verständnis für die circa 4500 Erkrankten im Landkreis und ihre Angehörigen im Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft zu erreichen.
Dem Vortrag folgte eine von Marianne Peus moderierte ausführliche Frage- und Diskussionsrunde, in der Mauritz auf die Wichtigkeit eines Netzwerkes von professionell Pflegenden und ehrenamtlichen Mitarbeitern bei der Unterstützung Erkrankter und ihrer Angehörigen hinwies. Sie warb dafür, sich ehrenamtlich zu engagieren, dies allerdings nur nach einer umfassenden Schulung und mit Rückbindung an hauptamtlich Pflegende.
Traute Haselberger informierte anschließend über das Schulungs- und Betreuungsangebot zum Thema Demenz der DRK-Sozialstation, in der am 16. Februar 2015 um 16:30 Uhr eine Informationsstunde zur Schulung von Demenzbetreuern stattfindet. Diese Schulung bietet das Rote Kreuz im März 2015 an.
Für Fragen und weiterführende Beratung stehen Traute Haselberger (Tel.: 0173-6198102) und Marianne Peus (Tel.: 0173-6198141) gerne zur Verfügung.

zurück zur Übersicht