Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Bereitschaft Hemmoor Grillweltmeisterschaft

DRK-Bereitschaft Hemmoor holte sich den Vizeweltmeistertitel
Kürzlich ging es um die Wurst.

Der Organisator Dirk Ludewig konnte zehn Teams bei herrlichem Sonnenschein in Krautsand am Elbestrand begrüßen, die an der Grillweltmeisterschaft teilnahmen.
Angetreten waren unter anderem die Country Freunde Kehdingen und die Lebenshilfe Stade, die bereits mehrmals gewonnen hatten. Aber auch zwei Teams aus der DRK-Bereitschaft Hemmoor, die neu dabei waren, stellten sich der Herausforderung. Die Aufgabe war am Start einen kleinen Grill zu nehmen, damit 30 Meter durch den losen Sand zu laufen, den Grill zusammenzubauen und mit einer geringer menge Kohle und wenigen Anzündern anzufeuern. Wenn die Kohle richtig glühte, mussten vier Bratwürste fachgerecht gegrillt werden. Man durfte keinerlei Hilfsmittel verwenden.
Es wurde die Zeit gewertet, in der man fertig wurde, der Eindruck der Mannschaft, die Teamarbeit, das Aussehen der gegrillten Wurst, die Bräunung, wie knusprig gegrillt wurde, der Geschmack nach dem Grillen und die Konsistenz. In jeder Kategorie konnten die sechs Jurymitglieder höchstens zehn Punkte vergeben. Am Ende entschied die höchste Punktzahl. Viele Besucher und auch Fans der Gruppen waren bei diesem Spektakel dabei und feuerten die Mannschaften kräftig an. Nachdem alle Gruppen fertig waren, wurden dann noch 150 Extrawürste gegrillt und kostenlos an die Besucher verteilt. Die Würste wurden gespendet von der Fleischerei Krause aus Drochtersen.
Nachdem der Ehrenbürgermeister Hans Wilhelm Bösch ordnungsgemäß die Auswertung vollbracht hatte, kam es zur Siegerehrung. Weltmeister wurde die Mannschaft der Country Freunde Kehdingen. Nur vier Punkte dahinter wurde die Mannschaft der DRK-Bereitschaft Hemmoor zum Vizeweltmeister gekürt, den dritten Platz belegte die Lebenshilfe Stade. Die zweite Mannschaft der DRK-Bereitschaft Hemmoor konnte den siebten Platz erkämpfen.

zurück zur Übersicht