Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Was macht das Rote Kreuz aus?

40 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bereitschaften und Ortsvereine des DRK Cuxhaven und Land Hadeln nutzten die Fortbildungsangebote im November zur Geschichte und Aufbau des Roten Kreuzes.

In Begrüßungs- und Einführungsseminaren ging es um die Ursprünge in der Schlacht von Solferino, den gewaltigen Umwälzungen durch Henry Dunant, dem Gründer des Roten Kreuzes, aber auch um die Schwierigkeiten, die die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und das Internationale Kommittee in Kriegs- und Katastropheneinsätzen aktuell haben. Jedem nach dem Maß seiner Not zu helfen - darin sind sich Pfleger/-innen, Erzieher/-innen, Bereitschaftsmitglieder und Ortsvereinsvorstände einig. Und so besuchte man sich gegenseitig, um einen Eindruck vom Engagement des Anderen zu bekommen. Beim Seminar in Otterndorf standen Geschäftsstelle, Rettungsdienst, Sozialstation, Jugendhilfe und Flüchtlingshilfe im Vordergrund. In Cuxhaven konnten sich die Teilnehmer-/innen beim Mittagessen im Alten- und Pflegeheim am Schlossgarten ein eigenes Bild machen. Und anschließend noch die Tagespflege, Kleiderkammer und Bereitschaftslager ansehen.
Viel Engagement und gegenseitiger Respekt machen beide Teile des Roten Kreuzes in Cuxhaven/Land Hadeln aus. Und unterstützen sich gegenseitig in der Hilfe, wo es Not tut.

zurück zur Übersicht