Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Mit autogenem Training, Mandalas und Salzteig vom Alltag abschalten

Bereits zum dritten Mal fand ein Entspannungskurs für Kinder und Jugendliche im Familienzentrum statt.

Bei vier Treffen haben die Teilnehmer jeweils eineinhalb Stunden Zeit, abzuschalten, sich zu entspannen und Techniken zu erlernen, die sie selbstständig zu Hause anwenden können, wenn der Alltag zu stressig wird. Mit Yoga, autogenem Training, progressiver Muskelentspannung und Fantasiereisen arbeitete die Gruppe an ihrem inneren Gleichgewicht.
Entspannung kann aber auch anders funktionieren, so wurde in den Gruppen auch mit Salzteig gestaltet, und zur Adventszeit wurden kleine Knusperhäuschen entworfen. Die Ideen hierfür lieferten die Kursteilnehmer selbst. Denn der Kurs bietet Platz für gemeinsame Projekte, für die Kinder und Jugendliche immer seltener Zeit finden, um sie selbstständig auszuprobieren.
Der Entspannungskurs wird zusammen mit der Jugendhilfestation in Hemmoor und der Entspannungspädagogin Sarah Karrasch durchgeführt. Neue Kurse starten regelmäßig, aufgeteilt nach Altersklassen für Kinder ab 7 Jahren. Die Kursgebühren betragen 1,- Euro pro Treffen. Wir freuen uns auf neue Teilnehmer.
Gerne steht Ihnen die Kursleiterin Sarah Karrasch für weitere Informationen zur Verfügung: (0 47 71) 88 74 77
Zwecks Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an die Koordinatorin des Familienzentrums: Aleksandra Pallaschke / (0 47 71) 64 65 - 51 / a.pallaschke@drk-cuxhaven-hadeln.de

zurück zur Übersicht