Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Fernsehteam vom Kinderkanal filmte in Hollen

Ein Fernsehteam der Firma Bremedia aus Bremen war kürzlich in Hollen um dort einige Fernsehaufnahmen für den Kinderkanal zu drehen.

Grund hierfür war die 14 jährige Daria Leddin. Die Vorgeschichte war, das das Medienunternehmen Bremedia eine Anfrage an das Institut für niederdeutsche Sprache in Bremen stellte. Diese haben bei Hans Hinrich Kahrs in Alfstedt angefragt hat ob er jemanden kennt der gut plattdeutsch sprechen und lesen kann. Sofort kam er auf Daria Leddin, die bereits als Kleinkind die plattdeutsche Sprache durch ihre Oma Karin Tiedemann erlernte. Deshalb spricht Daria schon von klein auf an bis heute die plattdeutsche Sprache fließend. Darias Eltern stimmten der Nachfrage sofort zu. Daria nahm beim NDR als jüngste Teilnehmerin bei „Vertell doch mal“ an einem Schreibwettbewerb teil und erhielt hier den Sonderpreis im plattdeutschen Schreiben (der Jugendpreis wurde erst eingerichtet und wird nun seit 2017 vergeben). Kürzlich nahm sie beim Jugendtourneetheater Wellenbreker in Hemmoor in der Kulturdiele als Darstellerin teil. Das Jugendtourneetheater Wellenbreker tourt noch bis Ende Oktober 2017 weiter. Es werden noch 12 bis 13 Aufführungen in Orten zwischen Cuxhaven und Visselhövede absolviert. Daria nahm auch an vielen plattdeutschen Lesewettbewerben teil. Im Gymnasium wird in einigen Fächern der fünften und sechsten Klassen, wenn es eine Plattdeutschklasse ist, von den Lehrern platt gesprochen. Da die Hefte aber alle in hochdeutsch verfasst sind setzt Daria alles sofort um. Die Schüler antworten meistens auf hochdeutsch. Für sie ist es aber auch kein Problem auf Platt zu antworten. Daria wurde unter vielen Bewerbern vom Medienunternehmen Bremedia ausgesucht. Die erste Anfrage kam im Februar 2017 ob sie bereit wäre in dem Projekt „Schau in meine Welt“ vom Kinderkanal (KIKA) mitzumachen. Der erste Besuch fand dann im April statt. Ende Juni kam dann die schriftliche Entscheidung worüber Daria und ihre Mutter Ute Mahler – Leddin sowie der Vater Frank Leddin und die Schwester Tabea sich riesig gefreut haben. Diese Sendung wird immer am Sonntagnachmittag im KIKA ausgestrahlt. Daria hat sehr viel Spaß an ihren Hobbys wie Fußballspielen bei JSG Börde Lamstedt, Sportschießen im Schützenverein Hollen, Angeln und am Jugendrotkreuz Hollen. Auch hier wird oftmals plattdeutsch gesprochen. Bei der Ausübung aller Hobbys war das Fernsehteam dabei und drehte sie bei Ihren Aktionen. Beim Jugendrotkreuz Hollen zum Beispiel galt es eine bewusstlose Person, die aufgefunden wurde, zu versorgen und einige weitere Fallbeispiele abzuarbeiten. Nach Beendigung des Jugendrotkreuznachmittags fuhr das Team unter Leitung von Susann Tratz noch zum Elternhaus von Daria um dort einige Szenen aus ihrem Leben zu drehen. Nach Auskunft der Redakteurin Susann Tratz wird es aber noch eine Weile dauern bis diese Sendung ausgestrahlt wird. Vermutlich Anfang des Jahres 2018.

zurück zur Übersicht