Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Zwei Vereine - ein bunter Nachmittag

Zum zweiten gemeinsamen Klönschnack-Nachmittag hatten die DRK-Ortsvereine Kehdingbruch und Bülkau in das „Dörphuus an de Eck“ in Kehdingbruch eingeladen.

Ein von beiden Seiten gut besuchter Saal erlebte einen bunten Nachmittag.
Die Kehdingbrucher hatten sich ein kleines aber feines Rahmenprogramm ausgedacht, das von den Gästen begeistert aufgenommen wurde. Hatten die Mitglieder im Jahr zuvor in Bülkau geschichtliches aus dem Leben der früheren Landwirtschaft im Land Hadeln erfahren, so wurde diesmal ein musikalischer Auftritt, verbunden mit einem lustigen Sketchvortrag den Besuchern geboten.
Unter der Leitung von Irene Scholz bot der neunköpfige Singkreis maritime und bekannte Volkslieder in plattdeutscher und hochdeutscher Sprache, begleitet von Gitarrenmusik und dem mitsingendem Publikum. Der Applaus war den Sängern gewiss. Zusätzlich sorgten Mareike Bergsma und Bianca von Thun als „verdreihtes“ Putzduo für Lachsalven. Auch Heinz Grunewald trug zum bunten Nachmittag bei. Er wusste mit einer Anekdote aus dem Schulleben, die sich in Bülkau-Bovenmoor abspielte, zu gefallen. Natürlich durfte eine Kaffeetafel mit selbst gebackenen Torten und Kuchen nicht fehlen.
Da schon mehrmals gemeinsame Ausflüge unternommen wurden, offerierte man jetzt mehrere Angebote. Man entschloss sich letztendlich wohl eine Fahrt nach „Büttenwarder“ (bekannt aus der Fernsehse-rie) zu unternehmen. Das Beiprogramm mit Besuch zum Sachsenwald, Gut Basthorst und Auemühle fand die mehrheitliche Zustimmung. In einem Rundschreiben wird den DRK-Mitgliedern das ausführliche Programm zugestellt. Die Fahrt wird am 26. Juni 2018 stattfinden.
Alles in allem war es ein gemütlicher schöner Nachmittag. Er trug dazu bei, das freundschaftliche Verhältnis der beiden Ortsvereine zu festigen.

zurück zur Übersicht