Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Begeisterte Senioren bei der Weihnachtsfeier

Alle Jahre wieder, lädt das Hechthausener DRK die älteren Bürgerinnen und Bürger (60 plus) in der Gemeinde Hechthausen zur großen Weihnachtsfeier ein.

Auch in diesem Jahr waren viele unserer Einladung gefolgt. So konnte die 1. Vorsitzende Annegret Breuer zahlreiche Gäste und Ehrengäste im vollbesetzten Saal des Restaurant „Ostekrone Asia Ying Bin“ begrüßen. Darunter Bürgermeister Jan Tiedemann, Pastorin Christina Kleingeist, Ortsbrandmeister Oliver Honegg, Jürgen Tiedemann und Heiko Hellström von der Klinter Ortswehr, sowie die Ehrenvorsitzende Monika Blohm und die Ehrenmitglieder Gertrud Lünstedt und Erika Kruse. Die Grüße von Rat und Verwaltung der Gemeinde Hechthausen sowie der Samtgemeinde Hemmoor überbrachte Bürgermeister Jan Tiedemann, gleichzeitig dankte er dem Hechthausener DRK für die geleistete Arbeit und die harmonische Zusammenarbeit bei den zahlreichen Veranstaltungen. Pastorin Christina Kleingeist überbrachte die Grüße der Kirchengemeinde und wünschte allen eine gesegnete Weihnachtszeit. Grußworte von den Ortswehren überbrachten Oliver Honegg, FFW Hechthausen und Jürgen Tiedemann, FFW Klint. Zwischen Grußworten, Vorträgen und Darbietungen unterhielt das Bläserensemble der Oste-Musikanten die Gäste im Saal mit Musikbeiträgen zur Weihnachtszeit. Nachdem sich dann alle bei Kaffee und leckerer Torte gestärkt hatten, startete ein buntes Unterhaltungsprogramm; unter anderem mit Auftritten der Ballettgruppen von Tura Hechthausen, den Hortkindern vom ev. Kinderhaus „St. Marien“ sowie Elfriede Söhl, die Geschichten zum Schmunzeln und Nachdenken vorlas. Auch der Weihnachtsmann schaute bei uns rein und er hatte für jedes anwesende Kind eine Kleinigkeit mitgebracht. Ein großes Dankeschön galt dem zahlreich erschienenen Publikum, das den kleinen und großen Akteuren für ihre Darbietungen viel Beifall spendete. Am Ende der Veranstaltung bedankte sich die Vorsitzende Annegret Breuer bei allen Gästen und Mitwirkenden, ganz besonders bei ihrem Arbeitskreis-Team, die mit ihrem Engagement und der hervorragenden Arbeit dafür gesorgt haben dass alles so harmonisch und rund ablief, Sie vergaß aber auch nicht, Frau Steffens für die Bereitstellung des Saales und den Akteuren hinter den Kulissen zu danken. Im Namen des Hechthausener DRK wünschte Sie allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes neues Jahr. Danach machten sich alle sichtlich glücklich und zufrieden auf den Nachhauseweg.

zurück zur Übersicht