Über uns

Ostekinder zu Besuch bei der Feuerwehr

Die Schukis der DRK-Kita aus Geversdorf fuhren nach Altenbruch.


Ein vorangegangener Ausflug im Rahmen des Schulkinder-Projektes ging zur Polizeiwache nach Hemmoor. Hierbei wurden die Kinder bereits für das Thema Notruf und Notrufnummer sensibilisiert.
Bei der Feuerwehr in Altenbruch lernten die Kinder, vom Feuerwehrmann Michael Meyer-Janssen die komplett ausgestatteten Fahrzeuge und die Kleidung eines Feuerwehrmannes/einer Feuerwehrfrau kennen.
Jedes der Kinder hatte auch die Möglichkeit, die Schutzausrüstung anzuprobieren.
Michael Meyer-Janssen zeigte den Kindern alles und beantwortete ihre Fragen.
Das Highlight des Besuchs war eine gemeinsame Fahrt mit dem HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug).
Die Kinder waren vom Besuch bei der Feuerwehr so begeistert, dass sie noch Tage danach immer wieder darüber sprachen.
Im Zuge des Besuchs bei der Feuerwehr haben die Kinder noch an einem „Rettungszwerge-Kurs“ mit der Ausbilderin Stephanie Schiefler teilgenommen.
Hier lernten sie "Das kleine 1x1 der Ersten- Hilfe" spielerisch und kindgerecht.
Der Kurs unterteilte sich in theoretische und praktische Bestandteile.
Themen an diesem Tag waren zum Beispiel
-Auffinden und Ansprechen einer hilflosen Person
- Hilfe holen
- Anlegen von Verbänden.
Alle Kinder waren mit sehr viel Neugier und Interesse dabei.
Im Anschluss erhielten sie von Stephanie Schiefler einen Ausweis und dürfen sich nun offiziell „Rettungszwerge“ nennen.

zurück zur Übersicht