Über uns

Trotz Nieselregen viel geschafft

Zur Frühlingsbegrüßung und...

zum erneuten Nutzbarmachen des Gemeinschafts-Gemüse-Gartens auf einem, von der St. Severi Kirchengemeinde zur Verfügung gestellten Stück Land neben dem Otterndorfer Bahnhof trafen sich trotz denkbar ungünstigen Wetterbedingungen aus Kälte und Nieselregen dennoch viele Engagierte an einem Vormittag Anfang März. Der Tag wurde zum einen aktiv dazu genutzt, den Garten aufzuräumen, Beete zu harken und ein Toilettenhäuschen zu Bauen. Zum anderen wurde ein Plan zur Bepflanzung des Gartens erstellt und sich in einer gemütlichen Runde bei vielen leckeren, selbst mitgebrachten Speisen über die kommenden Aktivitäten im Frühling, Sommer und Herbst im Garten miteinander ausgetauscht. Das Ziel wurde erreicht: die Motivation für die anstehende Gartensaison ist wieder entfacht. In Zukunft wird wieder jeden Samstag ab 11 Uhr ein Treffen im Gemeinschafts-Garten stattfinden. In den Sommermonaten sollen Cafés und Begegnungsfeste folgen.

zurück zur Übersicht