Über uns

Information zum Gedächtnis-Training im DRK-Zentrum

Ganzheitliches Gedächtnis-Training (GGT) könnte man auch "Sport für die grauen Zellen" nennen.

„GGT“ bedeutet, das Gehirn mit allen Sinnen, also unter Beteiligung von Körper, Geist und Seele zu fordern und damit auch zu fördern, es beinhaltet also das Einsetzen aller Sinne, wie das Sehen und ebenso wie das Hören und Sprechen, aber auch das Handeln und Fühlen, sogar das Schmecken und Riechen. Seit März 2017 treffen wir uns, anfangs probeweise, mittlerweile regelmäßig an jedem Dienstagvormittag, um in einer kleinen Gruppe Interessierter mit viel Spaß unser Gedächtnis fit zu halten oder wieder fit zu machen. Im kleinen Kreis, bis maximal 12 Personen lesen und diskutieren wir kleine interessante Texte oder besprechen Suchbilder, lösen Anagramm-Rätsel und erfinden kleine Geschichten oder Gedichte, puzzeln oder spielen kleine Pantomimen, machen Isometrie-Übungen, also Bewegungstraining mit minimalem Aufwand, lernen Geräusche oder Gerüche zu erkennen oder Materialien zu erstasten. In den Trainingsstunden, die jeweils etwa 90 Minuten dauern, werden unter anderem auch Möglichkeiten vorgestellt, wie man sich beispielsweise Telefonnummern oder Einkaufslisten merken, Gesichter besser Namen zuordnen oder einfach die Fingerfertigkeit verbessern kann. Im Vordergrund steht stets der Spaß, etwas entdeckt, wiedererkannt oder sogar neu erlernt zu haben. Die Kursleiter/innen eines solchen Trainings sind meist vom Bundesverband für Gedächtnis-Training e.V., kurz "BVGT", ausgebildet und zertifiziert, so auch Gabriela Koperschmidt, die sich auch über "Schnupper-Gäste" sehr freut!

Telefonisch informiert Gabriela Koperschmidt unter: (0 47 21) 3 90 21

Nächster Ganzheitliches Gedächtnis-Training Termin ist am
Dienstag, dem 31.Juli 2018, Beginn (im Sommer) 09:00 Uhr, sonst 10:00 Uhr.
Veranstaltungsort: DRK-Zentrum Cuxhaven, Meyerstraße 49

zurück zur Übersicht