Über uns

Die Löffel sind da

Für die Blutspende tun die Ehrenamtlichen des DRK fast alles.

Aber Unterstützung können sie dabei immer gebrauchen. Die Stiftung Blutspende des DRK-Blutspendedienstes nimmt sich dieser Wünsche an und so hat das DRK Neuenkirchen einen Antrag auf Förderung gestellt.
Die 1. Vorsitzende Christa Schumacher: "Wir haben für unsere HelferInnen und Helfer neue rote Polo-Shirts mit DRK-Logo bestellt. Und die dringend benötigten Löffel für das Dorfgemeinschaftshaus." Bei den vier Blutspendeterminen im Jahr kommen bis zu 100 Spender nach Neuenkirchen. Imke Jark, die im letzten Jahr die Organsiation von Renate Patzer übernommen hat, kennt das schon. "Wir haben mit dem Jugendrotkreuz diese Termine immer gerne unterstützt. Und die Männer stehen meist bei uns am Grill." So hat jeder seinen Platz gefunden. Wie jetzt auch die Löffel: "Jede Menge Nachtisch in Sicht" meint dann auch das Team des DRK-Ortsvereins.

zurück zur Übersicht