Über uns

Stimmungsvolle Feier beim DRK in Neuhaus

Am 3. Advent hatte der DRK-Ortsverein Neuhaus (Oste) zu seiner alljährlichen Weihnachtsfeier in die Grundschule eingeladen,

zu der zahlreiche erwartungsfrohe Gäste erschienen waren, darunter auch Bürgermeister Georg Martens und Pastor Uwe Beuermann.
Die Aula war festlich geschmückt und auf den liebevoll dekorierten Tischen stand für jeden Besucher ein kleines Geschenk.
Die Chorgemeinschaft Neuhaus/Neuenkirchen eröffnete den bunten Nachmittag und stimmte musikalisch auf das Weihnachtsfest ein. Die Vielfältigkeit des weiteren Programms sorgte für einen unterhaltsamen Verlauf der Feier. Die Pause wurde zu einem „Klönschnack“ bei Kaffee und Kuchen genutzt.
Große Freude bereitete den Senioren die Vorträge der Kindergartenkinder mit der „Darbietung über Freundschaften“ unter der Leitung von Frau Kerstin Allers-Funk sowie der Grundschulkinder mit dem Theaterstück „Zank der Kerzen“, einstudiert mit der Lehrerin Frau Fetz. Die Kinder erhielten viel Applaus und wurden zu einer Zugabe aufgefordert. Des weiteren zeigten Nathalie und Celina ihr Können, indem sie auf ihrer Querflöte Weihnachtslieder spielten, was beim Publikum große Bewunderung hervor rief. Ein weiterer Höhepunkt dieses Nachmittags war der Auftritt der Tanzgruppe des DRK Hemmoor unter der Leitung von Frau Anja Söhl.
Bürgermeister Martens verband seine Grußworte mit einem Rückblick auf das Geschehen im Ort im noch laufenden Jahr, bevor Pastor Beuermann dazu aufforderte, gemeinsam ein Lied zu singen, und sodann seine Gedanken über „Joseph“ in einer eigenen Geschichte vortrug. Gebannt lauschten die Anwesenden der Weihnachtsgeschichte vom „Lametta am Weihnachtsbaum“, die von Pastor Beuermann hervorragend vorgetragen wurde und den Besuchern lachende Gesichter bescherte.
Noch schmunzelnd gingen die Besucher in dem Bewusstsein nach Hause, einen schönen Nachmittag in festlicher Stimmung verbracht zu haben.

zurück zur Übersicht